flybook - software

das startlistenprogramm fuer flugschulen und vereine


Startlisten 2017

Rechner mit Flarm


Das Verbindungskabel ist für Strom und Daten (USB->Flarm)

Bildschirm für die Bearbeitung


Die Startliste befindet sich im linken Teil und im Radarbild rechts, sieht man die Flugzeuge mit Kennzeichen aktuelle Höhe und steigen oder sinken in m/s

Große Verkehrsübersicht


Auf dieser Seite ist der Verkehr übersichtlicher und es können die Flarm-Verbindung eingestellt werden

Ein Teil unseres Teams zum Testen in LOGO



Die Lösung heute

Ein Computer (optimal ein Notebook) am Startplatz mit der Flybook – Software mit einem FLARM Gerät verbunden, erfasst und dokumentiert automatisch alle Starts und Landungen der mit FLARM bestückten Flugzeuge. Flugzeuge ohne FLARM können trotzdem, manuell, erfasst werden.
Die lokal ansässigen Flugzeuge werden in einer lizenzfreien Datenbank hinterlegt, sodass über den FLARM -Key das Flugzeugkennzeichen jederzeit ermittelt werden kann.

Hier ein paar Details

· Flugzeugstammdaten
· Pilotenstammdaten
· Flugplatzstammdaten
· Live Bild des Flugverkehrs (Luftlage) der Flugzeuge mit FLARM um den Platz herum.
· Voreinstellungen als Information und Unterstützung der manuellen Tätigkeit
· Starterfeld vorbereiten, z.B. bei Wettbewerbe
· Startliste
- Startliste mit aktuellem Bild des Flugverkehrs in der Umgebung.
- Startliste bearbeiten z.B. Pilotennamen usw.
- Viele Funktionen können mit HotKey’s, Funktionstasten, PopUp-Menüs aufgerufen werden:
- Distanz des Radarbildes von 1 – 20 KM einstellen
- Wiederstart
- Kennzeichen und Muster bei einem Fremd-Flugzeug eingeben
- Programm „Starterplan“ aufrufen
- Auszug aus der Startliste für Piloten und Flugzeuge als Liste (Anzeige / Drucken)
- Den Start und Landung eines fremden Flugzeuges eingeben.
· Auswertungen wie Hauptflugbuch, Startlisten Verein, mit Summen je Flugzeug und Piloten, wobei die Listen auf dem Bildschirm und / oder Drucker sowie auch als Datei ausgegeben, oder auch zu einem Server versendet werden können.